Im Detail

Zu vermeidende Fehler beim Umrüsten eines Möbels

Zu vermeidende Fehler beim Umrüsten eines Möbels


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie gerne dekorieren und den Stil Ihrer Möbel ändern möchten, können Sie mit der Anpassung und sogar Umarbeitung beginnen! Um jedoch einzigartige und personalisierte Möbel zu haben, müssen einige Regeln beachtet werden. Folgen Sie der Anleitung!

Vernachlässigen Sie nicht die Unterstützung

Vor der Umarbeitung eines Möbelstücks muss es gut vorbereitet sein! Wenn es sich um rohes Holz oder eine Oberfläche handelt, die direkt gestrichen werden soll, müssen Sie den Träger gut abstauben. Wenn Ihre Oberfläche bereits gestrichen oder lackiert ist, müssen Sie das gesamte Möbelstück schleifen, damit die neue Farbe auf dem Träger hängen kann. Nach dem Schleifen die Möbel gut abstauben. Denken Sie immer daran, es in einer Ecke des Möbels zu versuchen, um die Reaktion auf die verschiedenen Schritte zu sehen.

Wähle kein Material

Beachten Sie, dass Sie ein Möbelstück nicht mit jeder Farbe streichen können! Auf der anderen Seite finden Sie viele spezielle Farben und Beschichtungen auf dem Markt. Manchmal müssen Sie eine Haftgrundierung und einen Schutzlack auftragen, damit das Ergebnis dauerhaft ist. In Bezug auf die Dekoration finden Sie viele Effekte: klassische Farbe, Effektfarbe im Alter, Metallic-Farbe…

Beschränken Sie sich nicht auf die Dekorseite

Wenn Sie ein Möbelstück anpassen, ist alles erlaubt! Sie müssen sich zwar nicht auf den Stil Ihrer Möbel beschränken, können aber im Gegenteil die Schicht spielen. Zögern Sie zum Beispiel nicht, eine etwas klassische Kommode in Rot zu streichen, um ihr eine moderne Note zu verleihen! Ebenso können Sie eine Konsole mit klaren Linien skaten, um ihr mehr Charakter zu verleihen. Für die Mutigeren können Sie auch Farbstreifen oder große Punkte malen.

Vergessen Sie nicht die kleinen Dekorationstipps

Wenn Sie nicht Lust haben, ein Möbelstück komplett zu renovieren, können Sie mit ein paar dekorativen Tipps beginnen. Bringen Sie zum Beispiel Aufkleber an den Fronten der Möbel an, kleben Sie Tapeten auf das Tablett oder erstellen Sie Muster mit Klebeband ...



Bemerkungen:

  1. Ea

    Guys, is this an effective method or not?

  2. Rafas

    Hier die an! Zum ersten Mal höre ich!

  3. Platon

    Ehrlich gesagt hast du vollkommen recht.

  4. Gaarwine

    kann jemand einen Link zu guter Qualität haben?

  5. Kazragal

    Ja in der Tat. Und ich bin darauf getroffen. Wir können über dieses Thema kommunizieren. Hier oder bei PM.



Eine Nachricht schreiben