Informationen

Mexikanischer Orangenbaum

Mexikanischer Orangenbaum


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der mexikanische Orangenbaum (Choisya Ternata) aus der Familie der Rutaceae ist ein sehr dekorativer Zierstrauch mit einem kompakten Wuchs. Sie ist im Frühling mit wunderschönen weißen Blüten geschmückt und hat das ganze Jahr über ein helles Grün. Der mexikanische Orangenbaum eignet sich für alle Situationen: in Klumpen, Hecken, isoliert auf einer Wiese oder sogar in einem Container auf einer Terrasse.

Mexikanische Orangensorten

Der in Mittelamerika beheimatete mexikanische Orangenbaum hat sich perfekt an das europäische Klima angepasst. Acht Arten sind aufgeführt, von denen die häufigsten sindMexikanische aztekische Perle des Orangenbaums mit feinem und duftendem Laub und dem Orangenbaum von Mexiko Sundance, dessen junge Triebe gelb sind.

Plantage des mexikanischen Orangenbaums

rustikal bis minus 15 ° C und anspruchslos, der mexikanische Orangenbaum genießt ein mildes Klima bei allen Expositionen (Sonne, Halbschatten und Schatten) und in allen Arten von Böden. In kälteren Klimazonen sollte es windgeschützt in der Sonne stehen. Wenn Sie im Frühjahr oder Herbst pflanzen, geben Sie am besten Blumenerde in den Gartenboden, um die Erholung zu erleichtern.

Größe des mexikanischen Orangenbaums

Der Orangenbaum Mexikos ist von bescheidener Größe (maximal 3 Meter zum Zeitpunkt der Reife), wächst langsam und erfordert in den ersten Jahren nur sehr wenig Pflege. In den folgenden Jahren reicht alle 3 bis 4 Jahre ein leichter Schnitt. Es besteht darin, ein Drittel der alten Zweige zu schneiden, um die Pflanze zu verjüngen. Als Hecke wird der Strauch am Ende des Winters beschnitten, um seine Größe zu ändern oder ihm Form zu geben.

Stecklinge des mexikanischen Orangenbaums

Stecklinge bleiben die sicherste Lösung für die Gewinnung neuer mexikanischer Orangenpflanzen. Mitte August die Enden der jungen Stängel um 10 cm abschneiden und die unteren Blätter entfernen. Dann installieren Sie diese Stecklinge in Töpfen mit Blumenerde: unter Glasglocken oder Plastiktüten. Repot sie in separaten Töpfen, sobald neue Blätter erscheinen.

Spezifikationen



Bemerkungen:

  1. Tremaine

    Danke und schreibe noch einmal, aber die Karte ist nicht genug!

  2. Son

    Ich entschuldige mich, aber ich denke, Sie liegen falsch. Ich biete an, darüber zu diskutieren.

  3. Daine

    Ich kann den Link zu der Website mit Informationen zu dem für Sie interessanten Thema suchen.

  4. Kharouf

    Ich akzeptiere es mit Vergnügen. Die Frage ist interessant, ich werde auch an der Diskussion teilnehmen. Zusammen können wir zur richtigen Antwort kommen. Ich bin sicher.

  5. Vorn

    Du hast recht, es ist korrekt



Eine Nachricht schreiben