Artikel

Buche

Buche


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ursprünge und Besonderheiten der Buche

Buche ist ein in Mitteleuropa beheimateter Baum der Familie der Fagaceae. Es zeichnet sich durch eine lange und abgerundete Krone sowie durch eine graue und glatte Rinde aus. Die hellgrünen Blätter färben sich im Herbst gelb. Buche produziert Früchte, die Cupules, die sich im Herbst öffnen. Erst nach ca. 80 Jahren trägt es Früchte. Es gibt ein Dutzend Arten auf der Welt. Buche ist nach Eiche die zweithäufigste Baumart in Frankreich.

Buchenplantage

die Rotbuche kann bis zu 300 Jahre alt werden und wird je nach Lebensbedingungen 30 bis 40 Meter hoch. Es gibt Arten wie Rotbuche, die vier Meter nicht überschreiten und daher eher für kleine Gärten geeignet sind. Dieser Baum verträgt weder die große Kälte noch das heiße Wetter, er gefällt besonders gut in Regionen im Nordwesten Frankreichs wie der Normandie. Buche braucht einen humus- und kalkreichen Boden, um sich am besten zu entwickeln. Die Bepflanzung erfolgt normalerweise im Winter Buchenstrauch in einem Kindergarten, weil sein Wachstum ziemlich lang ist. Wählen Sie vorzugsweise einen windgeschützten Ort.

Buchenpflege

Buche erfordert keine besondere Pflege, aber Sie können es beschneiden, wenn es zu invasiv wird.

Buche gießen

Buche gedeiht gut in einem gemäßigten und leicht feuchten Klima, es bedarf keiner Bewässerung, außer in den ersten Lebensjahren, da diese Wurzeln noch flach sind.

Buchenkrankheiten

Die einmal ausgewachsene Buche ist ein sehr widerstandsfähiger Baum, kann jedoch Angriffen durch Parasiten wie Rüsselkäfer und Raupen verschiedener Schmetterlinge oder sogar Blattläuse und Mehlwanzen ausgesetzt sein. Seine Raubtiere sind nicht zu befürchten, wenn der Baum erwachsen ist, aber es ist besser zu behandeln, wenn Ihr Thema nicht sehr alt ist. Es ist manchmal von kryptogamischen Erkrankungen wie Buchenkrebs betroffen, der die Rinde berührt. Es ist dann möglich (aber nicht unbedingt erforderlich), die Bordeaux-Mischung mit einer geringen Verdünnung zu behandeln.

Spezifikationen



Bemerkungen:

  1. Kevin

    Sie liegen falsch. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM, es spricht mit Ihnen.

  2. Senusnet

    Natürlich! Erzähl nicht die Geschichten!

  3. Mazatl

    Ich bestätige. Ich stimme mit allen oben erzählten. Wir können über dieses Thema kommunizieren.

  4. Terrence

    Ich bezweifle das.

  5. Andret

    Ich denke du liegst falsch. Geben Sie ein, wir werden darüber diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.



Eine Nachricht schreiben