Im Detail

Kürbis

Kürbis


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eigenschaften des Kürbises

Der Kürbis (Curcurbita pepo) aus der Familie der Curcubitaceae (Kürbis) ist eine einjährige Kulturpflanze, die sich an Kürbis anpasst. Es ist auch der Name seiner Frucht von voluminösem Anteil, deren Farbe gelb-orange ist. Der Name "Kürbis" ist ein Derivat des lateinischen "Citreum", das die Zitrone bezeichnet, deren gelbe Farbe sicherlich die Analogie erklärt. Die Früchte sind mehr oder weniger rund und wiegen im Reifegrad durchschnittlich 5 kg.

Pflanzung

Für die KürbiskulturSämlinge sollten im offenen Boden im Abstand von zwei bis drei Metern gepflanzt werden, da es sich um eine kriechende Pflanze handelt. Der ideale Zeitpunkt für die Aussaat ist Anfang Mai. Männliche und weibliche Blüten sind in Kürbissen vorhanden. Die Männchen haben einen langen Stiel und die Weibchen haben eine Ausbuchtung an der Basis. Sie können die weiblichen Blüten selbst bestäuben, indem Sie die Staubblätter der männlichen Blüten in ihrem Stempel reiben. Die Reifezeit ist lang. Nach 60 Tagen erscheinen die weiblichen Blüten. Danach müssen noch 80 Tage gezählt werden, bis der Kürbis vollständig gewachsen ist. Der Anbauboden muss reich sein. Es ist daher gut, zersetzten Mist zu verwenden. Ein Kürbis kann mehrere Monate gelagert werden, solange er vor Feuchtigkeit geschützt ist. Es kann dann verwendet werden, um eine Kürbis-Rezept.

Wartung

Es ist wichtig, fruchtbaren Boden zu haben, weshalb es üblich ist, Dünger zu verwenden, um größere und fleischigere Kürbisse zu erhalten.

Größe

Die Größe der Zweige, vorzugsweise nach oben, ist ebenso wichtig wie die regelmäßige Bewässerung. Der Kürbis ist eine Pflanze mit einer Größe von 20 bis 50 cm, abhängig von der Kulturart, dem Kürbis und den Kürbissen, die Platz zum Wachsen benötigen. Je nach Pflege, Bodenfruchtbarkeit und Klima können Kürbisse jedoch sehr heterogene Größen erreichen.

Krankheiten

Der Kürbis ist eine robuste Pflanze, die daher wenig an Krankheiten leidet. Wir können jedoch den weißen Pilz erwähnen, der die Blätter des Kürbises befallen kann, bevor die Frucht ihre Reife erreicht hat. Hinweis: Kürbis und Kürbis: Lieblingsgemüse im Herbst am Passeport Santé.

Spezifikationen



Bemerkungen:

  1. Grojar

    Es ist bemerkenswert, sehr nützlicher Satz

  2. Fonteyne

    Gut gemacht, diese brillante Idee geht

  3. Mezizragore

    Ich schlage vor, Sie gehen auf die Website, die viele Artikel zu dieser Ausgabe enthält.

  4. Paki

    Wie die Variante, ja

  5. Erec

    Was machst du normalerweise mit mir?



Eine Nachricht schreiben