Im Detail

Kastanie

Kastanie


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die gemeine Kastanie oder Castanea sativa ist ein Obstbaum der Familie der Fagaceae, dessen Name vom griechischen Wort "Castanea" abgeleitet ist. Castanis war in der Antike eine Stadt in Thessalien, die für die Qualität ihrer Kastanien berühmt war. Die Kastanie ist ein Baum, der 50 Meter hoch werden kann. In Wäldern unterscheidet es sich leicht von anderen Bäumen durch seine langen, gekerbten Blätter, aber auch durch seine Majestät. die Kastanienblatt ist oval und sommergrün, gekerbt, sehr groß und nimmt im Herbst eine goldene Farbe an. Die Früchte sind bekannt für ihre ernährungsphysiologischen Eigenschaften. Kastanienholz wird zum Tischeln und Heizen verwendet.

Verschiedene Kastanienarten

Die Kastanie hat etwa zehn Arten und wächst bis zu tausend Meter über dem Meeresspiegel. Die Arten, die am häufigsten gefunden werden, sind Sorten, die durch Hybridisierung zwischen der europäischen Kastanie und der japanischen Kastanie gewonnen werden. Der Zweck dieser Mischung bestand darin, die Kastanie zu stärken, indem krankheitstolerante Arten erhalten wurden. Die wichtigsten Sorten sind die Aguyane-Kastanie, die Belle-Épine-Kastanie, die Bouche-de-Bétizac-Kastanie, die Red-Mouth-Kastanie, die Maraval-Kastanie und die Bourrue-Kastanie. Kastanien haben je nach Baumart eine andere Form und einen anderen Geschmack.

Anbau, Anpflanzung von Kastanien und Kastanienernte

Wenn die Lebensdauer eines Kastanienbaums tausend Jahre erreichen kann, ist die Bepflanzung, die zwischen November und März erfolgen muss, sehr genau. Die Kastanie ist ein thermophiler Baum, sie wächst gern an heißen und sonnigen Orten, sie braucht eine feuchte Erde, besonders nach dem Sommer, wenn die Kastanie stark gewässert werden soll. Drei Monate vor dem Pflanzen müssen Sie ein Loch graben und es mit einem speziellen Dünger füllen. Wenn Sie pflanzen, schneiden Sie die Wurzeln ab und schneiden Sie die Kranken, tauchen Sie sie in einen dicken Schlamm namens Praline und formen Sie eine Kuppel, so dass sie sich ringsum ausbreitet. Sie müssen Ihre Kastanie je nach Entwicklung alle fünf bis zehn Jahre beschneiden und das tote Holz sowie die Saugnäpfe abschneiden. Seine Aufrechterhaltung besteht darin, die nackte Erde zu jäten und an ihrer Basis zu halten. Es ist unbedingt erforderlich, seine Krankheiten so bald wie möglich zu behandeln, um seine Entwicklung zu verhindern. Die Kastanienblüte erscheint um den Mai und die Ernte findet statt, wenn die Käfer im Frühherbst fallen.

Spezifikationen



Bemerkungen:

  1. Ariss

    Ist fern (verwirrt)

  2. Diya Al Din

    Was bedeutet dieses Wort?



Eine Nachricht schreiben