Kurz

Bodensäure (PH)

Bodensäure (PH)


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sind Sie sicher, dass Sie die Beschaffenheit der Erde in Ihrem Gemüsegarten genau kennen?

Es ist der erste Schritt, den Sie ganz einfach unternehmen müssen, um Ihre Erfolgschancen bei schönen Pflanzungen zu erhöhen. Das entscheidende Kriterium wird der Säuregehalt der Erde sein. Tatsächlich hängt die Anwesenheit der Nährstoffe, die die Entwicklung der Pflanze beeinflussen, davon ab. Der Index der Bodenacidität wird als pH (Wasserstoffpotential) bezeichnet. Es ist sehr einfach, es zu entdecken und dann zu entwickeln ... zugunsten der Bedürfnisse des Gärtners!

Wie machst du das

Fragen Sie nach einem pH-Papier (z. B. in einer Apotheke) und machen Sie die folgende kleine Übung: Sammeln Sie eine Handvoll Erde an verschiedenen Stellen in Ihrem Garten, etwa dreißig Zentimeter tief, und mischen Sie sie. Füllen Sie dann ein Glas zur Hälfte und verdünnen Sie das Substrat mit demineralisiertem Wasser. Schütteln Sie das Ganze und lassen Sie es sitzen. Tauchen Sie in das kleine pH-Papier ein, das Sie über die Beschaffenheit Ihres Bodens auf einer Skala von 4 bis 9 informiert und angibt, ob Ihr Boden sauer, neutral oder basisch ist.



Bemerkungen:

  1. Bataur

    Vollkommen ja

  2. Eburhardt

    Ich verstehe, danke für die Informationen.

  3. Yateem

    Ach, diese Slawen!



Eine Nachricht schreiben