Informationen

Datei: Poolpflege

Datei: Poolpflege


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nichts ist angenehmer als ein Swimmingpool, um sich an heißen Sommertagen abzukühlen. Um es zu genießen, wann immer Sie wollen, sind ein paar Minuten Wartung pro Tag genug. Befolgen Sie unseren praktischen Leitfaden, um herauszufinden, was Sie jeden Tag, einmal pro Woche oder jedes Jahr tun müssen.

Tägliche Poolpflege

Der kluge Schachzug, um Ihren Pool zu pflegen, besteht darin, den Wasserstand und die Temperatur zu überprüfen. Stellen Sie sicher, dass der Pegel in die Mitte der Skimmer steigt, und stellen Sie ihn gegebenenfalls neu ein. Überprüfen Sie dann die Wassertemperatur. Sie können dann die erforderliche Filterzeit ableiten. Es ist ratsam, ein Schwimmbad auf die Hälfte seiner Temperatur zu filtern, d. H. 12 Stunden für Wasser mit 24 ° C. Verwenden Sie zum Schluss ein kleines Netz, um die großen Pflanzen, die auf der Oberfläche schwimmen, zu entfernen. Überprüfen Sie den Abschäumerfilter, um sicherzustellen, dass keine großen Ablagerungen ihn blockieren.
Die wöchentliche Poolpflege ist einfach, aber zögern Sie nicht, Ihre ganze Familie an die Arbeit zu schicken. Kinder lieben es, das Netz auf die Oberfläche des Wassers zu tauchen oder "die Schätze", die auf den Grund gefallen sind, zurückzubringen. Verwenden Sie einen Schwamm an der Wasserlinie, um zu verhindern, dass Kalk oder Ablagerungen die Linie dauerhaft markieren. Reinigen Sie dann den Abschäumerfilter, um eventuelle Verschmutzungen zu entfernen. Wenn Sie einen haben, staubsaugen Sie den Pool am Boden des Pools, um alle kleinen Schmutzpartikel zu entfernen, die ins Wasser gefallen sind. Zum Schluss stellen Sie die Wasseraufbereitung ein: Testen Sie den pH-Wert des Wassers mit einem dafür vorgesehenen Streifen und stellen Sie sicher, dass er zwischen 7,2 und 7,6 liegt. Wenn nicht, korrigieren Sie mit Chlor oder den von Ihrem Hersteller gelieferten Produkten.

Die Operationen werden einmal pro Woche durchgeführt

Die wöchentliche Poolpflege ist einfach, aber zögern Sie nicht, Ihre ganze Familie an die Arbeit zu schicken. Kinder lieben es, das Netz auf die Oberfläche des Wassers zu tauchen oder "die Schätze", die auf den Grund gefallen sind, zurückzubringen. Verwenden Sie einen Schwamm an der Wasserlinie, um zu verhindern, dass Kalk oder Ablagerungen die Linie dauerhaft markieren. Reinigen Sie dann den Abschäumerfilter, um eventuelle Verschmutzungen zu entfernen. Wenn Sie einen haben, staubsaugen Sie den Pool am Boden des Pools, um alle kleinen Schmutzpartikel zu entfernen, die ins Wasser gefallen sind. Zum Schluss stellen Sie die Wasseraufbereitung ein: Testen Sie den pH-Wert des Wassers mit einem dafür vorgesehenen Streifen und stellen Sie sicher, dass er zwischen 7,2 und 7,6 liegt. Wenn nicht, korrigieren Sie mit Chlor oder den von Ihrem Hersteller gelieferten Produkten.

Jährliche oder Winterwartung

Am Ende des Sommers ist es nicht ratsam, das gesamte Wasser aus einem Schwimmbad zu entleeren, da dies die Auskleidung an Ort und Stelle hält und sie nicht verformen lässt. Es ist daher besser, sich für die Überwinterung zu entscheiden. Die Überwinterung eines Schwimmbades muss erfolgen, wenn das Wasser um 12 ° C abfällt und konstant bleibt. Beginnen Sie mit einer Schockbehandlung und stellen Sie dann den pH-Wert des Wassers ein. Reinigen Sie dann alle Elemente des Pools (Filter, Pumpe, Abschäumer usw.) und stoppen Sie sie. Senken Sie den Wasserstand um einige Zentimeter und gießen Sie dann ein Überwinterungsprodukt ein, das die Bildung von Zahnstein verhindert. Lassen Sie das Schwimmbecken frostfrei überwintern und decken Sie es dann mit einer speziellen Abdeckung ab. Überprüfen Sie auch im Winter von Zeit zu Zeit die Farbe des Wassers und den Zustand Ihres Pools, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden.