Kommentare

Besonderheit: der oberirdische Pool

Besonderheit: der oberirdische Pool


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der sichere, wirtschaftliche und einfach zu installierende oberirdische Pool ist eine hervorragende Lösung, um eine Wasserstelle zu genießen, ohne den Garten zu verändern oder mit mehrwöchigen Arbeiten zu beginnen. Was sind die Vorteile, wie man es auswählt und wie es installiert, unser praktischer Leitfaden beantwortet alle Fragen, die Sie haben.

Die Vorteile eines Aufstellpools

- Im Gegensatz zu Inground-Pools ist keine Baugenehmigung erforderlich. - Sie kann auf allen Arten von Grundstücken installiert werden. - Sie kann bei Bedarf abgebaut oder umgezogen werden. - Sie kann ohne Notwendigkeit selbst installiert werden einen Fachmann anrufen - Es gibt alle Formen - Es ist eine beruhigende Lösung für Eltern von kleinen Kindern: Da sich der Pool hoch befindet, entfernen Sie einfach die Leiter, damit es ist Keine Ertrinkungsgefahr mehr - Es ist in allen großen Dekorations- und Baumärkten wie Castorama oder Leroy Merlin leicht zu finden und kann online auf der Intex-Website bestellt werden.

Wie installiere ich einen Aufstellpool?

Es hängt alles von der Art des Pools ab, den Sie ausgewählt haben: - Freistehender Pool: Pumpen Sie auf einer vollkommen ebenen und weichen Oberfläche die große Lufttasche oben am Pool auf und füllen Sie sie mit Wasser. - Schwimmbecken mit Holz- oder Stahlrahmen: Den Schwimmbeckenrahmen auf einer ebenen Fläche montieren. Garnieren Sie den Innenraum mit Sand, um eine weiche Oberfläche für den Liner zu erhalten. Legen Sie den Liner auf und befestigen Sie ihn so, dass er während des Füllens des Pools festgehalten wird. Zum Abschluss die dekorative Abdeckung anbringen und das mitgelieferte Filtersystem einstecken. - Es ist auch möglich, sich für einen semi-inground Pool zu entscheiden, indem nur die Fundamente vergraben und ein Teil des Pools im Freien stehen gelassen wird. Diese Montagen können von 2 Personen in ca. 2 Tagen durchgeführt werden und erfordern keine spezielle Ausrüstung.

Aufblasbar, aus Holz oder Stahl, welches oberirdische Becken soll ich wählen?

Jede Art von Aufstellbecken hat ihre Vor- und Nachteile. Aufblasbare Becken sind mit Sicherheit am einfachsten zu installieren, da es ausreicht, den oberen Flansch aufzublasen, damit das Becken selbsttragend wird und man baden kann. Andererseits haben diese Pools eine ziemlich begrenzte Lebensdauer und ihre ästhetische Integration in den Garten ist nicht immer offensichtlich. Das heißt, es ist die ideale Lösung für Mieter, die nicht viel Geld oder Zeit in das Projekt investieren möchten. Der Pool mit Holzrahmen gewinnt sicherlich den Preis für Ästhetik. Es ist leicht in die Außendekoration zu integrieren, wo seine Holzschindeln sehr gut zu einer Terrasse oder zu Gartenmöbeln passen. Sein Hauptnachteil ist der Preis, der oft teurer ist als die anderen Optionen, aber auch seine Pflege, da das Holz müssen oft nachgearbeitet werden. Schließlich ist der Aufstellpool mit Stahlrahmen eine wirtschaftliche und robuste Option, die Ihnen viele Jahre lang Freude bereiten wird. Um den unattraktiven Metallrahmen zu tarnen, können Sie sich für eine kleine Hartholzhecke oder mit Kletterblumen wie Stockrose entscheiden.