Informationen

Leichtbeton auf den Dachboden legen

Leichtbeton auf den Dachboden legen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Leichtbeton gebrauchsfertig

Heute gibt es gebrauchsfertige Leichtbetone für den Boden Ihres Dachbodens, die Ihnen schwere und anstrengende Arbeiten ersparen. Beginnen Sie die Arbeit, indem Sie Wasser mit dem Beton mischen. Die benötigte Menge ist normalerweise auf den Beuteln angegeben, um Ihnen zu helfen. Drehen, bis die Konsistenz des Betons sehr flüssig wird, wobei die Bildung von Luftblasen vermieden wird. Anschließend die Mischung mit einer Latte ausgleichen, um einen leichten Beton zu erhalten und eine hervorragende Isolierung Ihrer Dachflächen zu gewährleisten. Achten Sie bei der Montage auf eine Dicke von mindestens 4 cm. Je nach Dicke des Betons sind dann mehrere Wochen zum Trocknen des Bodens erforderlich.

Leichtbeton anziehen

Auf dem getrockneten Untergrund können Sie Ihren Leichtbetonboden streichen, ihn aber auch mit einem Holzfurnier, Mosaik oder sogar einer Wachsbetonbeschichtung versehen, um ihm eine gewisse Echtheit zu verleihen. Die Fliesen, der Teppich oder die Überzüge aus Pflanzenfasern können aus ästhetischen Gründen auch darüber gelegt werden. Durch die Verwendung von Leichtbeton riskieren Sie kein Durchhängen oder Einstürzen Ihres Dachbodens mehr. Es ist nicht brennbar und garantiert im Vergleich zu herkömmlichem Beton eine sehr gute Wärme- und Schalldämmung. Aber Vorsicht, wenn es Ihren Boden leicht rehabilitiert, bleibt sein Widerstand gegen die Zeit viel problematischer.