Informationen

Wählen Sie ein feuchtigkeitsempfindliches CMV

Wählen Sie ein feuchtigkeitsempfindliches CMV


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

CMV wird zur Erneuerung der häufig mit Bakterien und Staub beladenen Umgebungsluft verwendet und ist für jedes Zuhause unverzichtbar. Referenzlüftungslösung Im Rahmen von RT 2005 (Regelung des Energieverbrauchs eines Gebäudes) ist das feuchtigkeitsgeregelte CMV eine der bestehenden CMV-Lösungen für Wohnhäuser. Hier einige Tipps zur Auswahl des richtigen feuchtigkeitsempfindlichen CMV.

So funktioniert das feuchtigkeitsgesteuerte CMV

Dank der in den Lüftungsöffnungen und Lufteinlässen angeordneten Feuchtigkeitsmessgeräte ermöglicht der feuchtigkeitsgeregelte VMC, die Luft je nach Verschmutzungsgrad zu erneuern, indem ein Luftdurchsatz angeboten wird, der an die Luftfeuchtigkeit in Innenräumen angepasst ist.

Typ A oder Typ B?

Es gibt zwei Arten von feuchtigkeitsgesteuerten CMVs: feuchtigkeitsempfindliche CMVs vom Typ A und feuchtigkeitsempfindliche CMVs vom Typ B. Der Betrieb der ersteren beruht auf einer hygrometrischen Regulierung der Rückführöffnungen, und die Lufteinlässe regulieren sich dann in Abhängigkeit vom Druck selbst. Sie werden für Häuser empfohlen, die mit Gas, Öl oder Holz beheizt werden. Wenn sie den Typen A ähnlich genug sind, bieten feuchtigkeitsempfindliche CMVs des Typs B feuchtigkeitsempfindliche Lufteinlässe. Durch die Erfassung des Umgebungsfeuchtigkeitsniveaus ermöglichen feuchtigkeitsgesteuerte CMVs des Typs B eine feinere Luftregulierung als die des Typs A. Sie werden im Allgemeinen zum Heizen durch den Joule-Effekt (mit Konvektoren oder Strahlungsplatten) verwendet.