Kurz

Kampf gegen die Moosbildung

Kampf gegen die Moosbildung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Moose können an verschiedenen Stellen des Hauses, auf Dächern, aber auch an Fassaden, auf der Terrasse, in Feuchträumen auftreten. Mit Ausnahme von Dächern und Terrassen ist die Moosbildung meist auf ein Feuchtigkeitsproblem zurückzuführen, das zuerst behandelt werden muss.

Moose auf den Dächern

Es ist üblich, Moose auf Dächern zu finden, und dies ist kein Problem, außer unter ästhetischen Gesichtspunkten. Der erste Schritt wird sein, einen kommerziellen Entschäumer zu erhalten, aber auch, warum nicht, einen Kupferdraht. Wir werden zuerst das Dach reinigen und dann das Antischaumprodukt auftragen, das sowohl kurativ als auch präventiv wirkt. Der Vorgang muss jedoch regelmäßig wiederholt werden, damit der Schaum nicht zurückkehrt. Was den Kupferdraht betrifft, sind sich die Meinungen uneinig, aber wir können ihn immer noch auf den Kamm legen: Es ist das Regenwasser, das ein wenig Kupfer auflöst, was die Bildung von Schaum verhindert.

Behandlung von Terrassen- und Wandschaum

Eine Terrasse kann auch mit einem Antischaummittel behandelt werden, aber wir können auch ein wasserabweisendes Mittel anwenden, genau wie auf Steinen, Fliesen, Ziegeln ..., um die Stagnation der Feuchtigkeit und damit die Bildung von Schaum zu verhindern. . Eine andere Lösung könnte darin bestehen, die Terrasse mit einem flüssigen Produkt auf der Basis von Siloxanharzen wasserdicht zu machen. Dieses Produkt kann auch auf Stein-, Ziegel-, Zementwänden oder auf allen porösen und ungerissenen Untergründen verwendet werden.



Bemerkungen:

  1. Shaheen

    Bravo, I think this is the admirable idea

  2. Leathan

    Absolut lässige Übereinstimmung

  3. Flint

    wunderbar, sehr nützliche Informationen



Eine Nachricht schreiben