Informationen

Tragen Sie einen Kalkputz auf

Tragen Sie einen Kalkputz auf


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In welchen Fällen wird Kalkputz verwendet?

Geschätzt für seine natürlichen Eigenschaften und den Respekt vor der Umwelt, Kalkputz wird häufig im Innen- und Außenbereich eingesetzt. Es ist ein sehr guter Schutz für Mauern, der besonders für alte Stein- oder Erdmauern geeignet ist.

Diese farbige Beschichtung eignet sich sowohl für Heimwerker- als auch für Dekorationsarbeiten. Es gibt zwei Arten von Kalkputz:

  • Antenne: Geeignet für den Innen- und Außenbereich. Es ist als Paste oder Pulver erhältlich. Luftkalk härtet bei Kontakt mit Luft aus. Je nach Luftfeuchtigkeit kann dieser Aushärtungsprozess mehrere Monate dauern. Sie ist auch bekannt als öliger Kalk
  • hydraulisch : Wird in mehreren Schichten im Innen- und Außenbereich aufgetragen. Es ist widerstandsfähiger als Kalkputz. Hydraulikkalk hat gegenüber Luftkalk einen großen Vorteil: Er lässt die Wand atmen und damit Feuchtigkeit entweichen.

Die Anwendung auf einer geschlossenen Oberfläche wie Zement oder Beton unterscheidet sich von einer Anwendung auf einer offenen Oberfläche wie Ziegeln oder Steinen.

Wenn es mit natürlichen Materialien wie Holz, Hanf oder Leinen gemischt wird, Kalkputz bildet einen guten Isolator.

Machen Sie einen Kalkputz

Wie immer Sie verwenden KalkTragen Sie eine Maske und eine Schutzbrille. Es ist in der Tat ein sehr ätzendes Material.

Zum Auftragen von Kalkputz benötigen Sie eine Kelle, einen Mixer oder einen Glätter.

Kaufen Sie eine Tüte Limette "NHL", die im Handel in Tüten von 35 oder 50 kg verkauft wird. Die Proportionen für die Herstellung des Putzes sind auf der Kalkverpackung angegeben: Befolgen Sie diese bis zum Buchstaben.

Gießen Sie den Sand in einen Betonmischer, fügen Sie den Kalk und dann das Wasser hinzu.

Lassen Sie den Betonmischer einige Minuten drehen: Die Konsistenz der Beschichtung darf weder zu flüssig noch zu dick sein.

Zu wissen: Verwenden Sie für die Formulierung des Schlussputzes einen grauen Sand, wenn Sie erhalten möchten eine hellgraue Beschichtung. Wählen Sie für eine cremefarbene Beschichtung einen ockerfarbenen Sand.

Es ist auch wichtig, dass Sie Ihren Kalk entsprechend der Unterlage auswählen, auf die Sie ihn stellen möchten:

  • NHL 2 Hydraulikkalk : Geeignet für empfindliche Innenflächen. Die Trocknungszeit beträgt ca. 24 Stunden.
  • Kalk NHL 3.5: besonders geeignet für außenflächen. Die Trocknungszeit beträgt 12 Stunden.
  • Kalk NHL 5: Dank der Trockenzeit von 5 Stunden für eine schnelle Abbindeunterstützung geeignet.

Wie wird ein Kalkputz aufgetragen?


Am Tag vor dem Tag, an dem Sie sich bewerben KalkputzTränken Sie den Träger, indem Sie ihn mit Wasser besprühen. Letztere müssen sauber und etwas rau sein, um eine gute Haftung zu gewährleisten.

Eine Beschichtung wird in drei aufeinanderfolgenden Schichten aufgebracht.

  1. Die Verbindungsschicht, die Gobetis genannt wird, muss in Ordnung sein. Es entsteht ein Relief, an dem die zweite Schicht hängt.
  2. Der Gipskörper verbirgt Unebenheiten und schützt die Wand vor Regen.
  3. Der Decklack gibt den endgültigen Blick.

Warten Sie zwischen dem Auftragen der Gobetis und der Beschichtung 48 Stunden. Um den Putz aufzutragen, senden Sie den Mörtel mit einer Kelle, dann glatt und schwimmen. Zwischen dem Auftragen des zweiten Anstrichs und des Deckanstrichs vergeht eine Woche.

Für jede Schicht muss der Kalkputz von oben nach unten aufgetragen werden.

Sobald der Putz trocken ist, verwenden Sie einen Schwamm sehr leicht, um die gesamte Wand zu glätten.