Kurz

Tragen Sie ein Glasgewebe auf

Tragen Sie ein Glasgewebe auf


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Glasgewebe ist ideal zum Verbergen von Unregelmäßigkeiten oder Rissen in einer Wand geeignet und ermöglicht die Erzielung einer sehr ebenen Oberfläche, eine wesentliche Voraussetzung für die gute Leistung der Farbe. Es kann in Streifen gelegt werden, um lokalisierte Unregelmäßigkeiten zu behandeln.

Glasgewebe einbauen: Wand vorbereiten

Beginnen Sie mit der richtigen Vorbereitung der Wand, die gesund, sauber, trocken und gut geplant sein muss. Füllen Sie die Unebenheiten mit Gips und schleifen Sie sie anschließend ab. Abstauben, mit einem feuchten Schwamm abwaschen und die Wand trocknen lassen.

Wie man das Glastuch legt?

Um sicher zu gehen, dass der erste Streifen gerade liegt, zeichnen Sie eine vertikale Linie mit einem Lot. Gehen Sie zum Schneiden des Streifens, je nach Höhe der Wand. Auf jeder Seite einen Überhang von 5 cm vorsehen. Gießen Sie den speziellen Glaskleber in einen Lastwagen und imprägnieren Sie die Rolle. Kleben Sie die Wand fest und positionieren Sie dann den ersten Streifen entlang der Linie. Verwenden Sie einen Spatel, um Luftblasen zu entfernen und führen Sie Bewegungen von der Mitte zu den Rändern aus. Dann schneiden Sie die Kanten mit einem Cutter. Klebespuren mit einem leicht feuchten Schwamm entfernen. Kleben Sie die der Verlegung des zweiten Streifens entsprechende Oberfläche auf und achten Sie dabei darauf, dass sie genau am ersten Streifen anliegt. Die Kanten einfügen und ausschneiden. Wiederholen Sie die gleichen Gesten mit den anderen Streifen.

Lokalisierte Schnittstelle

Schneiden Sie einen Streifen Glas ab, um einen kleinen Bereich abzudecken. Tragen Sie den Kleber mit einem Pinsel auf die Wand auf. Den Streifen positionieren und mit einer weichen Bürste glatt streichen. Mit einer glättenden Beschichtung abdecken, die die Leinwand verdeckt.