Im Detail

Wie wähle ich das richtige Geländer für mein Treppenhaus?

Wie wähle ich das richtige Geländer für mein Treppenhaus?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zu beachtende Maße

Die ersten Dinge, die Sie wissen müssen, wenn Sie das Geländer für Ihre Treppe auswählen möchten, sind die Maße, die bei der Installation zu beachten sind. Die Vorschriften (Norm NF 01-012) schreiben eine Mindesthöhe von 90 cm zwischen Stufe und Geländer vor. Mit anderen Worten ist es der Abstand, der vom Handlauf benötigt wird, um die Sicherheit seiner Benutzer zu gewährleisten. Wenn Ihre Treppe Zugang zu einem Treppenabsatz bietet und ein Geländer erforderlich ist, muss der Handlauf mindestens einen Meter hoch sein.

Für die Innenseite des Geländers wird ein Geländer empfohlen, das mindestens 45 cm über dem Boden steht. Diese Maßnahme verhindert, dass ein Kind auf das Geländer klettert. Möchten Sie ein Modell mit Stäben? Beachten Sie, dass zwischen den Stangen ein Abstand von maximal 11 cm erforderlich ist, wenn sie vertikal installiert werden. Bei horizontaler Installation sollte der Abstand zwischen den Stangen 18 cm nicht überschreiten. Diese Maßnahmen verhindern einmal mehr die Unfallgefahr beim Durchfahren von Kindern. In jedem Fall darf der maximale Abstand zwischen zwei Befestigungspfosten 125 cm betragen.

Ein geeignetes Material

Es gibt viele Materialien für die Gestaltung von Treppengeländern. Unter den am häufigsten verwendeten Materialien nennen wir:

  • Edelstahl: Wird sowohl im Innen- als auch im Außenbereich verwendet. Edelstahl ist aufgrund seiner Widerstandsfähigkeit das am einfachsten zu handhabende Material, um Geländer für viele Treppenarten geeignet zu machen. Und außerdem erfordert es nicht viel Wartung!
  • Eisen: Eisen ist außen beliebter als innen. Es ist ein Material, das lange hält. Die Haken? Eisen ist sehr schwer vorstellbar, ein inneres Treppengeländer zu schaffen, und sein Preis ist höher.
  • Holz: Holz ist wie Edelstahl ein bevorzugter Werkstoff bei der Herstellung von Innentreppengeländern. Wir schätzen sein warmes Aussehen, seine vielfältigen Kapazitäten und seine Robustheit. Auf der anderen Seite erfordert es eine gute Pflege, um dauerhaft zu sein, wenn es eine Bereicherung für den Außenbereich darstellt!
  • Aluminium: Dies ist der Werkstoff, der sich auf dem Geländermarkt tendenziell entwickelt. Es muss gesagt werden, es hat fast die gleichen Vorteile wie Edelstahl und bietet eine größere Vielfalt an Formen für diejenigen, die ein einzigartiges Modell wollen.

Neben der Haltbarkeit und Wartung hängt die Art der Befestigung auch vom gewählten Material ab. Auf die gleiche Weise müssen Sie die Anordnung Ihrer Treppe im Voraus berücksichtigen, da dies die Endbearbeitung vorbestimmt. Zum Beispiel ist es nicht möglich, eine Glaswand zu wählen, um Ihr Geländer zu füllen, wenn die Konfiguration Ihrer Treppe spiralförmig ist.

Eine Frage des Stils

Wenn das Material von der Konfiguration Ihres Treppenhauses und Ihrem Lebensstil abhängt (Pflege, Kinder zu Hause ...), definiert es hauptsächlich den dekorativen Stil, den Sie Ihrem Treppenhaus verleihen möchten. Gemütliche, unkonventionelle und familiäre Interieurs können Holzgeländer als Garantie für Authentizität ins Visier nehmen. Landhäuser können es wagen, das Schmiedeeisen für eine Vintage und bukolische Atmosphäre zu verwenden. Schließlich sind Edelstahl und Aluminium wichtige Verbündete für eher moderne oder gewerbliche Wohnhäuser.