Artikel

Bougies La Française: Wenn Licht gleichbedeutend mit Dekoration ist

Bougies La Française: Wenn Licht gleichbedeutend mit Dekoration ist


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine Familiengeschichte

Man könnte sagen, dass die Devineau-Brüder in Paraffin geboren wurden. Marc und Francis, an der Spitze des französischen Unternehmens, erfinden seit fast dreißig Jahren jedes Jahr die Kunst der Kerzen neu. Das Unternehmen ist mehr als ein Jahrhundert alt. Es wurde 1989 unter eigenem Namen gegründet, als Denis der Devineau-Gruppe beitrat. Letztere verfügt dank ihrer Schauspieler über ein Jahrhundert an Know-how in der Herstellung von Kerzen, die alle aus der Schiene der Wachsfiguren stammen. Die Techniken, damit die Kerze so lange wie möglich brennt, dass sie ästhetisch ist und sich ihr Duft optimal verbreitet, bilden eine komplexe Alchemie.

Die Kerze steht im Mittelpunkt

Heute ist die Kerze nicht mehr damit zufrieden, ein romantisches Essen oder einen festlichen oder intimen Abend mit Freunden anzuzünden. Es ist vor allem eine Geschichte von Stil und Parfüm, wie Sabine Guillard, Leiterin des Kreativbüros, betont. Wir müssen ständig neue Formen und originelle Materialien erfinden. Wie Modehäuser bietet die Marke jedes Jahr eine Sommer- und eine Winterkollektion an. Als Beweis dafür, dass die beiden Universen in Wirklichkeit nicht so weit voneinander entfernt sind, haben die großen Marken der Modeschauen ihre Kerzenherstellung der sechseckigen Wachsmaschine anvertraut. Louis Vuitton, Kenzo und Prada haben dem Fachwissen und der Nase von Bougies La Française vertraut. Die Parfums, die ein wesentlicher Bestandteil der Qualität der Kerzen sind, werden in Grasse ausgewählt. Im Labor werden Diffusions- und Wachs- / Duftverträglichkeitstests durchgeführt, um dauerhafte und angenehme Düfte zu gewährleisten.

Ein Spiel, das sich lohnt

Textile Inputs, Glitzer, Quasten, Materiallack ... alles ist ein Vorwand für Ästhetik und Originalität. Bougies la Française ist einfallsreich bei der Gestaltung seiner Kollektionen. Das Logo der Marke, der Braunbär, wurde seit seiner Entstehung mehrmals überprüft und korrigiert. Es bleibt jedoch einer der Bestseller von Bougies La Française. Für die Winterkollektion 2011 bietet uns die sechseckige Wachsfigur eine Interpretation der Weihnachtsfeiertage, aber auch eine hübsche "Polychrome" -Kollektion als Hommage an die russische Matroschka. Die französische Marke ließ sich mit ihren Kollektionen Angel und Bobine auch von der Atmosphäre der Vergangenheit inspirieren. Féérie und Atelier Gourmand spielen mit Verführung. Und da war Licht!